Lingenhöle Technologie
Lohnmessung

Für Ihre Qualität nach Maß.

Wenn es um Auftrags- und Lohnmessung geht, sind wir der richtige Partner für Sie. Senden Sie uns einfach Ihre Muster mit Zeichnung oder einem CAD-Datensatz und wir erstellen einen aussagekräftigen, repräsentativen Messbericht zur Dokumentation.


3D-Koordinaten-Messmaschine Wenzel LH87

Unser Wenzel Koordinatenmessgerät sorgt auch durch die Bedingungen in einem klimatisierten Messraum für äußerst geringe Messunsicherheiten. Die Messmaschinen-Software Metrosoft Quartis mit Microsoft Office Fluent Benutzeroberfläche ermöglicht vielseitige Programmiermöglichkeiten, mit der sich fast alle Messaufgaben lösen lassen. Der Messbereich liegt dabei zwischen Y: 2000mm, X: 800mm und Z: 700mm. Dreidimensionale Messunsicherheit U3=2,5 +(L/450) µm.

SOLL / IST Vergleich gegen CAD-Daten: Leistungsfähiger CAD Kernel mit Nutzung modernster Mathematik- und Grafik-Tools. Flexible Freiform-Messungen mit 3D Best fit unter Einbeziehung der CAD Modelldaten.

Unterstützende CAD – Formate: SAT, SAB, SAX (ACIS) / STP / INS / VDA.


Magnetpulverprüfung

Die Magnetpulverprüfung (auch Magnetpulverrissprüfung oder Fluxprüfung oder Fluxen genannt) ist ein Verfahren zum Nachweis von Rissen in oder nahe der Oberfläche ferromagnetischer Werkstoffe.

Um Oberflächenfehler zu erkennen, verwenden wir für die Endprüfung der Werkstücke eine Prüfbank mit Wechselstromspule D=400 mm und einer Wechselstrom-Durchflutung max. 2000 A. Einspannlänge bis 6000 mm

Kontakt
Für weitere Informationen ist Herr Stefan Eichhorner Ihr Ansprechpartner:
E-Mail, T +43 5522 75451